Alienangriff aus dem Backofen

Nachdem ich mir am Wochenende das Backbuch „Monsterlecker“ von Pia Deges (Hölker-Verlag; den genauen Link zur Verlagsseite findet ihr unten!) gekauft habe, kam ich heute nicht daran vorbei, das erste Rezept mit meiner Tochter auszuprobieren.

FullSizeRender(10)

Wir haben uns an die Hefegebäck-Aliens gewagt. Die kleinen Kinderhände konnten fleißig mit anpacken und eigentlich bei jedem Arbeitschritt helfen. Dass dies bei allen Rezepten im Buch der Fall ist, wage ich allerdings zu bezweifeln, da manche Kuchen und Kekse doch recht anspruchsvoll aussehen.

 

Das Resultat lässt sich zeigen und schmeckt außerdem auch sehr lecker.

FullSizeRender(11)

Bestimmt werden wird in nächster Zeit öfter gemeinsam backen, um die schönen Ideen aus dem Buch auszuprobieren.

Man findet in dem Buch vier verschiedene Kapitel: Kleine Knabbereien, Köstliche Kuchen, Pompöser Partyspaß und Glücksgeschenke. Besonders angetan hat es mir der Kopf-hoch-Kuchen. Den werde ich mit Sicherheit bei Gelegenheit verschenken.

Ich vergebe für dieses Backbuch 5 Papierblumen und verspreche, dass weitere Berichte in unserer „Backstube“ folgen werden.

Véro

NurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMini

NurEinBuchIButtonVERLAGSSEITE

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s