Leselaunen #4

Auch heute gibt es wieder „Leselaunen“ von mir. Novembertochter ruft jede Woche dazu auf, das aktuelle Leseverhalten ein bisschen zu beschreiben und dazu 4 Fragen zu beantworten. Hier kommt mein Beitrag für diese Woche:

aktuelles Buch

Nachdem ich mich letzte Woche nicht entscheiden konnte, welches Buch ich als nächstes lesen wollte, ist es schlussendlich der Thriller „Remexan“ geworden.

FullSizeRender(25)

NurEinBuchIButtonVERLAGSSEITE

In dem spannenden Thriller geht es um Mordfälle die in irgendeiner Verbindung zu dem Medikament Remexan stehen: Pillen, die es einem erlauben, mit nur einer Stunde Schlaf pro Tag auszukommen und dennoch topfitzu sein.

Ich habe nun ein Drittel des Buches gelesen und es gefällt mir richtig gut. Ich freue mich jetzt schon auf 1-2 Lesetunden heute Abend.

Dies ist nun übrigens das zweite Buch für dieses Jahr, in dem „Schachboxen“ eine Rolle spielt… scheint ein neuer Trend zu werden. 😉

momentane Lesestimmung

Eigentlich sehr gut… Mein aktuelles Buch gefällt mir gut und ich freu mich auf die nächsten: hätte ich bloß mehr Zeit! Vielleicht wäre „Remexan“ die Lösung… 😉

Lieblingszitat

kein richtiges Zitat; viel mehr eine Passage aus „Remexan“:

„Wir haben genug zu tun, uns selbst zu schützen.“ Gehirnklitschko runzelte die Stirn. „Dabei ware wir früher einmal progressiv, obwohl Aserbaidschan islamisch, wir ware bei der erste Länder weltweit, die hatte Frauenwahlrecht, noch vor Deutschland, USA und natürlich vor die Schweiz. Was war so ziemlich letztes Land wo eingeführt, dass Fraue genau wie Männer könne Kreuz an falsche Stelle mache.“

„Remexan“, Thomas Kowa, Pos. 1214

und sonst so?

Zum Glück ist meine Laune besser, als das Wetter draußen! Schwer zu glauben dass heute der 1. Juni ist.

Die Müdigkeit der letzten Tage scheint besiegt und das Motivationswochenende von Bücherfaehe war eine tolle Erfahrung.

Außerdem habe ich am Wochenende einen ganz tollen Tag in Köln verbracht und – aufgepasst, ihr werdet es kaum glauben – die Mayersche verlassen, ohne ein Buch zu kaufen. Der innere SuB-Schweinehund hat ausnahmsweise mal gesiegt. Dafür gab es dann aber die neue CD von Reinhard Mey… das kann vielleicht auch nicht jeder nachvollziehen, aber ich mag seine Texte unglaublich gerne!

Ich werde jetzt noch ein bisschen hier herumwuseln und mich dann mit meinem Kindle unter die Bettdekce verkriechen. 😉 Wie geht es euch momentan? Wie ist eure „Leselaune“? Ich wünsche euch viele schöne Lesestunden

Véro
Advertisements

3 Gedanken zu “Leselaunen #4

  1. analog 2.0 schreibt:

    Hallo,

    das finde ich jetzt schon sehr passend: Früher haben wir uns mit einer Taschenlampe unter die Bettdecke verkrochen und heute nehmen wir einfach gleich den Kindle. Gefällt mir!

    Viele Grüße, Rena

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s