⚽️ Fußball für zwischendurch…

„Ich sackte zur Seite und vergrub mein Gesicht in seinem Kissen. Stöhnend hielt ich ein Auge offen und konzentrierte mich auf die Lampe auf seinem Nachttisch. Wenn doch nur mein Kopf aufhören würde, Karussell zu fahren.“ (S. 65)IMG_2346

Liza und Tony sind bereits seit dem Kindergarten die besten Freunde und nichts könnte die beiden trennen…
Als Tony aus dem Fußballtrainingslager zurückkehrt, hat er jedoch nur noch Augen für ein anderes Mädchen: Cloey, eine Fußball spielende Barbie-Puppe.
Eine Komplikation, mit der Liza nicht gerechnet hat. Schließlich ist sie seit vielen Jahren in ihren besten Freund verliebt und hatte sich daher fest vorgenommen, ihm in diesem Sommer endlich ihre Gefühle zu gestehen.

„Liza und Tony, das war wie Bonnie & Clyde. Wie Lois & Clark. Wir waren M&M […]“ (S.10)

Fest entschlossen, Tony zurückzuerobern, trifft sie eine Entscheidung. Ohne die geringste Ahnung von Fußball, nimmt sie an der spätsommerlichen Qualifikation für das neue, gemischte Grover Beach High School Fußballteam teil… und wird zu ihrer Überraschung tatsächlich aufgenommen.
Doch kann sie ihrem besten Freund damit endlich die Augen öffnen und warum kennt Ryan Hunter, der beliebte Mannschaftskapitän plötzlich ihren Namen?

Ich habe diesen kurzweiligen Roman bereits zum zweiten Mal gelesen, weil er sich einfach ideal als Sommerlektüre eignet und aktuell zur EM 2016 auch das Thema Fußball aufgreift. Und obwohl mir die Geschichte nach einigen gelesenen Seiten wieder eingefallen ist, konnte mich Teamwechsel erneut in seinen Bann ziehen und mich somit begeistern. Dieser Jugendroman ist damit ein kleiner Geheimtipp von mir!

Leser, die sich für zwei Stunden einfach fallen lassen wollen, ohne viel über die Handlung nachzudenken oder auch mal gut und gerne auf ausschweifende Dramatik in einem Liebesroman verzichten wollen, die werden sicherlich ihre Freude mit diesem Roman haben.

Auf etwas mehr als 200 Seiten (Der Roman besitzt ein kleines Format 17 x 15 cm) wird man in eine typische amerikanische High-School Atmosphäre entführt. Nur eben ohne High School (da die Handlung sich während den Sommerferien abspielt…) und dafür mit einem Fußballteam, dass sich dazu entschlossen hat, seine Mannschaft zu mischen. Vorurteile sind hier nicht zu finden und damit auch keine Sätze, wie „Mädchen sind doch nicht zu in der Lage mit einem Fußball umzugehen.“ Stattdessen triff man auf eine schöne und heile amerikanische Welt. Ich fand es entspannend und mich persönlich hat das überhaupt nicht gestört.

Es geht zum einen um Fußball, doch davon sollte man sich keineswegs abschrecken lassen. Das Thema ist für den Nicht-Fußball-Begeisterten-Leser in einer durchaus verkraftbaren Dosis gegeben.
Im Mittelpunkt der Handlung steht hingegen eine Liebesgeschichte und damit auch die Protagonistin Liza, die seit einer gefühlten Ewigkeit in ihren besten Freund und Nachbarn Tony verliebt ist. Zu einem Kuss ist es zwischen den beiden nie gekommen…

Liza ist eine sympathische Protagonistin, mit der sich sicherlich viele jüngere Leserinnen identifizieren können. Sie mag vielleicht ein wenig naiv sein, doch das nimmt man ihr nicht übel. Im Gegenteil sie hat eine erfrischende Art, die man einfach nur gerne haben muss.

Mit Fußball hat sie eigentlich nichts am Hut und „Sport“ ist ein Fremdwort für sie. Um aber die Aufmerksamkeit ihres besten Freundes auf sich zu ziehen und ihm nahe zu sein, entschließt sie sich dazu am Probetraining für die neue Fußballmannschaft der Grover Beach High School teilzunehmen. Mit Erfolg. Und plötzlich wird der Spätsommer ganz anders, als zuvor gedacht…

Immer öfter trifft Liza auf Ryan Hunter, den gut aussehenden, beliebten und charmanten Fußballkapitän, der zu ihrer Verwunderung sogar ihren Namen kennt. Sobald Hunter in der Handlung auftaucht, schlägt wohl jedes Mädchenherz höher und das Buch beiseitezulegen, scheint eine Sache der Unmöglichkeit.

Ab der ersten Seite ist man ein Teil von der Geschichte, was natürlich durchaus positiv ist, da die Handlung alles andere als ausschweifend erzählt wird.
Die Autorin überzeugt mit einem leichten Schreibstil, bei dem man einfach nicht viel nachdenken muss. Nicht nur Liza hat den ein oder anderen lockeren Spruch auf den Lippen. Auch die Momente zwischen ihr und Hunter gewinnen dadurch an Sympathie. Witzige, sarkastische und absolut süße Momente entstehen dadurch, so dass man sich mehr als nur einmal beim Schmunzeln erwischt.

Sicherlich, Teamwechsel erzählt keineswegs eine neue Geschichte… Die Umsetzung ist jedoch gelungen und überzeugt sicherlich insbesondere junge Leser, ab 14 Jahren. Aber auch ältere Leser können mit dieser Geschichte unterhaltsame Lesestunden verbringen. Wer also auf der Suche nach einem schönen Buch für den Strand ist und sich gleichzeitig noch mit Fußball auseinander setzten möchte, dem kann ich Teamwechsel auf jeden Fall empfehlen!
Dabei sollte man die wenigen Seiten einfach nur genießen, ohne das Haar in der Suppe zu suchen. Literatur soll manchmal auch einfach nur leicht und unbeschwert sein und dieser Roman hat mich daran auf jeden Fall erinnert!

NurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMini

Bonny


Und wenn man am Ende einfach weiterlesen möchte, gibt es auch noch weitere Bücher von der Autorin Anna Katmore…

1. Teamwechsel (Grover Beach Team, 1)
2. Ryan Hunter (Grover Beach Team, 2) – entspricht Teamwechsel aus Ryans Sicht
3. Katastrophe mit Kirschgeschmack/ Jungs die nach Kirschen schmecken (Grover Beach Team, 3+4)
4. Verknallt hoch zwei (Grover Beach Team, 5)
5. Die Sache mit Susan Miller (Grover Beach Team, 6)

 


⚽️ Die heutige Gewinnspielfrage lautet:

Welcher deutsche Spieler verschoss den entscheidenden Elfmeter im EM-Finale 1976 gegen die CSSR?
f) Paul Breitner

i) Gerd Müller
l) Uli Hoeneß

  • Wisst ihr die richtige Antwort? Super! Dann notiert euch den Lösungsbuchstaben auf einen Zettel!
  • Am Ende des Aktionszeitraums könnt ihr uns dann das vollständige Lösungswort per E-Mail zuschicken!
  • Wir freuen uns:-)
Advertisements

3 Gedanken zu “⚽️ Fußball für zwischendurch…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s