⚽️ Fußballkrimi … außerhalb des Platzes

NurEinBuchIButtonVERLAGSSEITE12

Nachdem Portugal gestern sein Finalticket gelöst hat, findet heute ein spannendes Duell zwischen Deutschland und Frankreich statt. Beide wollen unbedingt das Finale erreichen um den Pokal zu gewinnen. Doch nur eine Mannschaft kann dieses Ziel erreichen und am Sonntag um den Sieg kämpfen. Wer wird diesen Fußballkrimi wohl für sich entscheiden?

Ein Fußballkrimi der etwas anderen Art, stelle ich euch heute vor. Es geht um das Buch „Der Wintertransfer“ von Philip Kerr!

Wintertransfer


Scott Manson, Co-Trainer bei London City, steht vor der Herausforderung seines Lebens: Cheftrainer Zarco wurde brutal ermordet und Scott soll jetzt nicht nur dessen Posten im Team übernehmen, sondern auch noch den Mörder entlarven. Schnell entdeckt Manson die zwielichtigen Geschäfte die während der Wintertransferphase laufen und kommt Bestechungsgeld auf die Spur. Doch wer steckt hinter Zarcos Tod? Wird Scott den Täter entlarven können?

 

Leider hat dieses Buch mich ziemlich enttäuscht. Obwohl es laut Klappentext eine rasante Handlung mit vielen internationalen Verstrickungen verspricht, war dieser Thriller in Wirklichkeit eher langatmig und zäh. Spannung wollte sich so gar nicht einstellen, was teils auch mit der eintönigen Erzählperspektive zu tun hat. Das Buch ist nämlich ausschließlich aus Sicht von Scott Manson geschrieben und enthält zudem fast keine Rückblicke.

Des Weiteren ließ auch der Schreibstil des Autors zu wünschen übrig. Zwar verfügt Philipp Kerr durchaus über Ironie und Sarkasmus, dennoch blieb die Sprache mir zu oberflächlich und konnte mich nicht fesseln. Das Buch liest sich leicht, doch mir fehlt das gewisse Etwas, das ich mir bei einem Thriller erwartet hätte.

Auch die Handlung hat mich leider nicht vollends überzeugt. Am Anfang ging es nur schleppend voran, bis zur Hälfte des Buches war das größte Problem das Loch im Rasen. Von einem Thriller hätte ich mir da schon etwas mehr erwartet. Die Rolle der Polizei scheint mir zudem sehr überspitzt dargestellt zu sein, was das Buch viel von seiner Glaubwürdigkeit einbüßen ließ.

Die vielen Beschreibungen rund um den englischen Fußball und die Transferpolitik waren zwar teilweise sehr interessant, verlangsamten aber zusehends das Erzähltempo. Ich hatte zeitweise das Gefühl, eher einen Fußballroman als einen Thriller zu lesen.

Scott Manson war mir zu perfekt, zu glatt. Er verliert zwei gute Freunde innerhalb weniger Wochen und wird zudem von seiner Freundin verlassen. Dennoch „funktioniert“ er zu jeder Zeit perfekt, gewinnt jedes Spiel und setzt sich ganz nebenbei auch noch gegen die Polizei durch. Das scheint mir dann doch zu viel des Guten zu sein. Ich finde es äußerst unglaubwürdig, dass Scott Manson diese vielen Baustellen ganz alleine meistert und dabei auch noch eine neue Liebe findet. Die Geschichte wirkt teilweise sehr konstruiert und übertrieben.

Insgesamt hat dieses Buch mich also nicht überzeugt. Dies ist aber nur meine persönliche Meinung …

Ich vergebe 2 Papierblumen. NurEinBuchIButtonVERLAGSSEITE

NurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMini

Christine

⚽️ Die heutige Gewinnspielfrage lautet:

 Welches Land wurde als erstes überhaupt mit einem ausländischen Trainer Europameister?
t) Spanien
r) Italien
e) Griechenland

  • Wisst ihr die richtige Antwort? Super! Dann notiert euch den Lösungsbuchstaben auf einen Zettel!
  • Am Ende des Aktionszeitraums könnt ihr uns dann das vollständige Lösungswort per E-Mail zuschicken!
  • Wir freuen uns:-)
Advertisements

3 Gedanken zu “⚽️ Fußballkrimi … außerhalb des Platzes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s