Wie lange sind 6 Sekunden?

FullSizeRender(86).jpg

NurEinBuchIButtonVERLAGSSEITE

Zum Inhalt:

Jasmin und ihre Freundinnen Jacky, Olivia und Hanna bekommen  eine Einladung zu DER PARTY. Die Party, zu der jeder hin möchte. Die Party, über die niemand reden darf. Die Party, bei der Handys verboten sind. Die Party, deren Höhepunkt „die Abrechnung“ ist. Die Party, die sie nie wieder vergessen werden…

Meine Meinung:

Dieses Buch hat mich sehr nachdenklich gemacht. Immer wieder liest man in den verschiedenen Medien von Mutproben, neuen Trends bei Jugendlichen und dem manchmal fatalen Ausgang dieser leichtsinnigen Aktionen.

Daniëlle Bakhuis erzählt in ihrem Jugendroman von einem solch angesagten Trend. Die 4 Protagonisten Jasmin, Hanna, Jacky und Olivia würden alles geben, um zu DER Party des Jahres eingeladen zu werden. Sie verbringen ihre Zeit damit, sich 6-Sekunden-Aufgaben zu überlegen, die jeweils eine von ihnen lösen muss. Und dann passiert es wirklich und Jacky kann ihren Freundinnen die Nachricht verkünden, dass sie alle vier auf der Gästeliste stehen.

„Auf die Gästeliste für DIE PARTY zu kommen, ist schwerer, als mit verbundenen Augen den Führerschein zu bestehen.“ (S.13)

Voller Vorfreude bereiten sich die Mädchen auf den Abend vor: schwarze Hose, schwarzer Kapuzenpulli, schwarze Chucks. Niemand darf aus der Masse herausstechen. Aus dem Grund werden auf der Party weiße Hasenmasken verteilt und fortan erkennt niemand mehr seinen Nächsten. Gegen Mitternacht kommt es dann zum großen Showdown: DIE ABRECHNUNG! 10 Freiwillige treten in ein mit Fackeln abgestecktes Areal und werfen nacheinander, nach festgelegten Regeln, Geld auf den Boden. Die Regeln besagen, dass derjenige, der sich zuerst bückt um nach dem Geld zu greifen, während sechs Sekunden so wie Geld einsammeln darf, wie er schafft. Der Haken bei der Sache: die restlichen 9 Freiwilligen dürfen während diesen sechs Sekunden auf ihn einschlagen, ihn treten … und erhalten ihren Teil des Geldes, das am Boden liegenbleibt.

Allein diese Idee hat mich schon ziemlich schockiert, aber es kommt noch schlimmer. Jasmin tritt als Freiwillige nach vorn, doch als sich dann jemand nach dem Geld bückt, steht sie tatenlos daneben und sieht zu, wie jemand krankenhausreif geprügelt wird. Denn auch als die sechs Sekunden längst abgelaufen sind, tritt jemand weiter nach dem am Boden liegenden Jugendlichen.

Während der folgenden Tage muss Jasmin immer wieder an das Geschehene denken, denn sie kennt das Opfer und hat etwas beobachtet, das den Täter verraten könnte: ein Kreuz auf der Kappe seiner Chucks. Außerdem wird sie von Schuldgefühlen geplagt, weil sie nichts unternommen hat.

Als dann auch noch die Polizei in der Schule auftaucht und die ersten Schüler verhört, will Jasmin nicht länger schweigen. Doch damit bringt sie sich erst recht in Schwierigkeiten, denn immerhin lautet die Regel: „Schweig wie ein Grab über DIE Party!“

Doch Jasmin erkennt:

„Aber sechs Sekunden sind mehr als nichts. Sechs Sekunden sind alles. In sechs Sekunden kannst du etwas anfangen und etwas beenden. Du kannst jemandem gratulieren und kondolieren. Kannst geboren werden und sterben. Sechs Sekunden sind noch nie nichts gewesen.“ (S.202)

Jasmins Erlebnisse haben mich deshalb so erschüttert, weil sie zeigen, wie wahnwitzig diese Partys sind – die es offensichtlich in ähnlicher Form wirklich gibt – und in welchem Maße manch einer sich in der Masse unbeobachtet fühlt und denkt, unbehelligt davon zu kommen, wenn man in der Anonymität verschwinden kann.

Daniëlle Bakhuis hat den Schluss ihrer Geschichte einigermaßen offen gelassen. Wohl erfährt man als Leser, wer sich hinter dem Schläger mit dem Kreuz auf den Chucks versteckt und lernt auch dessen Beweggründe kennen. Wer allerdings hinter der Organisation der Partys und auch der anschließenden Einschüchterungsversuche steckt, erfährt man nicht und es sieht ganz so aus, als würden die wahren Bösewichte ungeschoren davonkommen.

Auch wenn dieses Buch mich teilweise regelrecht schockiert hat, so möchte ich dennoch eine Leseempfehlung aussprechen. Meiner Ansicht nach eignet das Buch sich auch sehr gut, um es mit älteren Jugendlichen im Unterricht zu besprechen.

NurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMini

Véro
Advertisements

Ein Gedanke zu “Wie lange sind 6 Sekunden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s