Ein „kuhles“ Musical

FullSizeRender(107).jpg

NurEinBuchIButtonVERLAGSSEITE

Zum Inhalt:

Auf dem Bauernhof steht das Sommerfest vor der Tür. Doch dann verschwindet der Apfelkuchen, den die Bäuerin für dieses Fest gebacken hat. Die Krümelspur führt zu Lieselottes Stall und die Bäuerin droht damit, das Sommerfest ausfallen zu lassen, wenn Lieselotte sich nicht bei ihr entschuldigt. Doch Lieselotte hat mit dem Kuchenklau nichts zu tun und nimmt sich deshalb vor, den gemeinen Apfelkuchendieb auf frischer Tat zu ertappen. Immerhin hat die Bäuerin inzwischen einen zweiten Kuchen gebacken. Ob es ihr wohl gelingt, die Bäuerin von ihrer Unschuld zu überzeugen und den wahren Täter zu entlarven?

Meine Meinung:

Das neue Lieselotte-Abenteuer garantiert Spaß für Klein und Groß. Die Geschichte lädt zum Mitraten ein, da recht früh klar ist, dass Lieselotte den Kuchen nicht stibitzt hat und jemand anders hinter dem mysteriösen Kuchenklau stecken muss. Wer der wahre Dieb ist, ist jedoch unklar und in den farbenfrohen Illustrationen sind so viele mögliche Täter versteckt, dass man als Leser eine Menge Spaß am Suchen und Raten hat.

Die Bananafishbones bereichern dieses Abenteuer mit 9 selbstkomponierten Liedern, die auf der beiliegenden CD in die Geschichte (erzählt von Bernd Kohlhepp) eingeblendet werden. Die Lieder haben allesamt das Potentiel zum Ohrwurm, und auch wenn ab und zu schwierigere Wörter vorkommen, können die Kinder doch recht schnell Teile der Lieder mitsingen.

Zu den Liedtexten gibt es auch jeweils die Noten und der Verlag bietet zusätzlich Aufführungsmaterial für dieses „kuhle“ Musical an.

Eigentlich fehlt nur das Rezept für Lieselottes Lieblingskuchen! 😉

NurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMini

Véro
Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein „kuhles“ Musical

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s