Adios 2016, Willkommen 2017!

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende und so wird es Zeit Bilanz zu ziehen – auch buchtechnisch!

Im Jahr 2016 habe ich insgesamt 142 Bücher gelesen und die meisten davon haben mir gut gefallen!

Ein besonderes Buch-Highlight war für mich die Entdeckung der Autorin Kristina Ohlsson, deren Bücher ich allesamt verschlungen habe! Auch ihre Kinderthriller sind sehr gelungen und der erste Band dieser Reihe habe ich nun sogar zur Klassenlektüre erkoren! Auch Ethan Cross hat mich fasziniert und ich bin sehr neugierig auf seine weiteren Bücher!

Enttäuscht haben mich die Bücher „Dark Places“ von Gillian Flynn und „Girl on the Train“ von Paula Hawkins. Beide Bücher wurden in den Himmel gelobt und waren auf sämtlichen Bestsellerlisten vertreten. Den Hype, den sie ausgelöst haben, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen da sie mich nicht in ihren Bann ziehen konnten und ich mich über die Seiten hinwegquälen musste. Dies ist natürlich nur meine eigene Meinung und jeder sollte sich sein eigenes Urteil bilden.

Bei den Jugendbüchern möchte ich besonders „Kein Weg zu weit“ von Brigitte Blobel, „Dschihad Calling“ von Christian Linker und „Nichts ist okay“ von Jason Reynolds und Brendan Kiely hervorheben, die mich aufgrund ihrer aktuellen und erschütternden Thematik sehr bewegt haben.

Das Jahr 2016 war also ein sehr interessantes und lesereiches Jahr für mich und ich hoffe, dass die Bücher und unser Blog mir auch weiterhin so viel Freude bereiten werden! Einen großen Dank daher an Michele, Bonny und Véro, drei supertolle Mädels mit denen das Bloggen überhaupt erst einen Sinn macht! 🙂

Neues Jahr, neue Bücher!

2017 steht nun vor der Tür und bietet viele Möglichkeiten!

Ich werde versuchen meinen Stapel ungelesener Bücher (SuB) komplett weglesen und ihn auch nicht mehr anwachsen lassen. Mein Ziel ist es, Bücher zu kaufen und auch SOFORT zu lesen, weil es mich nervös macht, wenn soviele SuB-Bücher nach mir schreien um gelesen zu werden.

Außerdem möchte ich dieses Jahr 160 Bücher schaffen! Ob mir das gelingen wird, weiß ich noch nicht, aber ich werde mir auf jeden Fall Mühe geben! 😉

Aber nun genug von mir, was sind denn eure buchigen Vorsätze für das neue Jahr?

Christine
Advertisements

3 Gedanken zu “Adios 2016, Willkommen 2017!

  1. tarlucy schreibt:

    142 Bücher – WOW…Ich bin ein langsamer Leser. Hatte 68 Bücher – wobei auch einige Kurzromane dabei waren. Auf jeden Fall viel Erfolg beim Knacken der 160. Frohes Neues. Liebe Grüsse

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s