Brennt die Schuld

15909819_1458961970810531_1427567214_n

 Brennt die Schuld von Heidrun Wagner

„Es war nur ein Schatten, aber in meinem Kopf wurde er zu einer Ahnung“ (S.5)

Das Cover zu „Brennt die Schuld“ gefällt mir sehr gut, besonders schön finde ich die Idee, dass man die Cover aneinanderreihen kann und sie zu einem (Gesamt-) Bild werden. Es macht neugierig und bei genauer Betrachtung bekommt der Leser einen Eindruck, was ihn in diesem Buch erwartet. Die Zeichnungen – sowohl auf dem Cover, als auch auf den einzelnen Seiten – gefallen mir sehr gut. Sie sind wirklich schön gemacht, passen zu jeder Seite und lassen das Buch lebendig wirken.

„Manche Dinge brauchen ihre Zeit. ich wünschte, ich könnte dich überzeugen!“ (S.78)

Der Schreibstil ist ebenso leicht und flüssig zu lesen, wie bereits der erste Teil „Wenn du vergisst“. Die Länge der Kapitel waren für mich genau passend, sie waren weder zu kurz noch zu lang. Einige wichtige bzw. bedeutsame Stellen sind im Buch kursiv geschrieben, so kann man sich auch noch später sehr gut an diese erinnern. Außerdem gibt es immer wieder kleine Textstellen, die als Kurznachricht bzw. SMS auftauchen und es dem Leser noch einfacher machen ein Teil dieses Buches zu werden.

„Die Leidenschaften über deren Ursprung wir uns selbst täuschen, beherrschen uns gerade am heftigsten.“ (S. 204)

Die Charaktere im zweiten Band gefallen mir sehr gut. Wirklich alle sind mir durchweg sympathisch. Einige mehr, andere dafür weniger. Doch auch in diesem Band ist nicht jeder so wie er scheint und der ein oder andere trägt noch ein Geheimnis mit sich. Einige der Protagonisten erinnern mich an Personen aus meinem Leben, wodurch einige Protagonisten im wahrsten Sinne des Wortes bessere Karten bei mir hatten.

„Wir dürfen uns niemals verlieren“ (S.6)

Zoe erinnert sich immer mehr an ihre Vergangenheit und kämpft mit ihrem Gefühl der Schuld, weil sie nicht glauben kann zu so einer Tat fähig zu sein. Im Verlauf des Buches lernt Zoe ihre alten Freunde „wieder“ kennen und erfährt mehr über ihr Leben vor dem Unfall. Zoe fängt an zu recherchieren und weiß bald schon nicht mehr was wahr ist und was nicht.

„Manchmal merkt man erst, wenn es einem gut geht, wer wirklich hinter einem steht“ (S.87)

Elias ist mir bereits seit dem ersten Band einer der liebsten Protagonisten. Elias kümmert sich rührend um Zoe scheint nur das Beste zu wollen, doch er hat ein Geheimnis welches die Beziehung zu Zoe auf eine harte Probe stellt.

Niklas ist mit ebenfalls sympathisch. Er ist Zoes bester Freund und in jeder Situation für sie da. Er versucht immer wieder durch kleine Floskeln Zoe vor Elias zu warnen, sagt jedoch nie was er wirklich meint.

Franzi ist die Arbeitskollegin von Zoe im Café. Sie gefällt mir wirklich sehr gut, sie ist eine neutrale Person, die Zoe zu jeder Zeit zur Seite steht. Ihre Art und ihr Humor gefällt mir sehr gut und gibt dem Buch noch eine schöne Note.

Kati die beste Freundin von Maya und Zoe aus ihrer Zeit vor dem Umzug. Kati ist wirklich ein Energiebündel und hilft Zoe gerade in der schweren Zeit mit dem Verlust ihrer Schwester klar zu kommen.

„Und ich verspreche dir, wir haben irgendwann wieder jede Menge Zeit, dann werden wir uns wiedersehen.“ (S.46)

Meine Meinung:
Der zweite Band konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite überzeugen. Im Laufe der Geschichte kommen immer mehr Geheimnisse und Wahrheiten ans Licht, wodurch ein Spannungsbogen entsteht. Dadurch kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Durch die neuen Erkenntnisse, wird es für den Leser immer schwieriger herauszufinden was wirklich wahr ist und wer nicht der ist der er vorgibt zu sein.  Und wessen Geheimnis das dünne Band der Beziehungen zum zerreißen bringt.

Das Ende von „Brennt die Schuld“ ist ein offenes, welches mich am Anfang etwas wahnsinnig gemacht hat und die Vorfreude auf den dritten Teil nur noch verstärkt hat.
Alles in allem eine sehr gute Fortsetzung von „Wenn du vergisst“ die definitiv Lust auf „In deinem Herzen“ macht.NurEinBuchIButtonVERLAGSSEITE

NurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMiniNurEinBuchBlüteMini

Mitch
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s