#13 FLOW Challenge – 1000 Fragen an dich selbst

nana_flow

Hallo ihr Lieben!

Na… habt ihr euch schon den Dschungel angeschaut oder pssst! Nein, darüber sprechen wir nicht. Oder etwa doch?

Heute geht es jedenfalls darum, ob wir uns für bestimmte TV-Sendungen die wir uns anschauen genieren und bei welchem Lied wir das Radio auf maximale Lautstärke drehen und laut mitsingen.

Viel Spaß beim lesen

Bonny, Véro, Mitch & Christine

P.S.: Schaut auch gerne mal bei Nana-Der Bücherblog vorbei! Sie hat diese Challenge ins Leben gerufen.🌻


1. Genierst du dich dafür, dass du bestimmte TV-Sendungen schaust?

Véro: Nein, absolut nicht. Allerdings schaue ich auch nicht besonders viel fern; es gibt lediglich ein paar Serien, die ich mir ansehe (z.B. „Der Club der roten Bänder“ und „Der Lehrer“) und auch der „Tatort“, „Wer wird Millionär“ und „Grill den Henssler“ sehen mein Mann und ich uns regelmäßig an.

Und ja… es kommt vor, dass wir auch in den Dschungel schalten oder bei ähnlichen Formaten nicht umschalte. Aber genieren tue ich mich dafür nicht. 😜

Bonny: Ich schaue sehr wenig TV-Sendungen und geniere mich nicht wirklich für die Sendungen, die ich mir dann mal anschaue. Das TV dient nun mal zur Unterhaltung und das es da einige Sendungen gibt, von denen wir uns ab und zu berieseln lassen ist nur logisch. Auch ich schaue mir manchmal „Wer wird Millionär“ an oder auch „Tatort“. Auch Serien, wie GoT schaue ich mir sehr gerne an. Wobei ich viel lieber Filme schaue und da darf es gerne ein alter Film sein. Vor einer Woche hab ich z.B. nochmal einen Film mit Doris Day gesehen „Spion in Spitzenhöschen“ – kennt den jemand von euch? 😂 Ich liebe diese Filme mit Doris Day und geniere mich keineswegs dafür. „The deep blue sea, the deap blue sea/ There’s a lot goin‘ on in the deep blue sea…“ 🎶

Christine: Da ich wirklich sehr wenig fernsehe, gibt es da  nicht viel wofür ich mich schämen könnte. Wenn ich mir mal etwas anschaue, sind es meistens Dokus oder solche Verbrecher-Serien wie „Medical Detectives“! Allerdings schaue ich mir auch manchmal den Dschungel an! 😂

Mitch: Auf keinen Fall! Ich bin ein richtiger Serienjunkie und sage auch sehr offen welche Serien ich mag. Denn meistens ist es ja so, dass bestimmte Serien immer belächelt werden sie angeblich kaum einer guckt aber dennoch in Dauerschleife laufen.

2. Wann hattest du die beste Zeit deines Lebens?

Véro: Die kommt erst! 😂 Nein, im Ernst, ich denke jede Zeit hat etwas Positives und Besonderes, was sie ausmacht. Aber irgendwie möchte ich wirklich nicht denken, dass die beste Zeit meines Lebens schon vorbei ist… also: die kommt erst!

Bonny: Da kann ich Véro nur zustimmen. Die beste Zeit liegt erst noch vor uns und dabei sollten wir immer das hier und jetzt genießen! 😉

Christine: Was für eine depressive Frage! 😂 Ich gehe davon aus, dass mich in meine, Leben noch sehr viel erwartet und die beste Zeit liegt bestimmt noch vor mir!

Mitch: Puuuh! Keine Ahnung ob ich das jetzt schon sagen kann. Es gibt immer mal wieder ein auf und ein ab und sicherlich habe ich in manchen Situationen geglaubt es wäre die beste Zeit meines Lebens. Aber ich glaube es wird immer wieder eine Zeit im Leben geben die eine andere übertrifft.

3. Bestellst du im Restaurant immer das Gleiche?

Véro: Das ist vom Restaurant abhängig. Normalerweise variiere ich schon aber es gibt einige Restaurants, da bestelle ich ausnahmlos immer das Gleiche (zum Beispiel beim Lieblingsinder).

Bonny:  Ich kann mich immer so schlecht entscheiden und die Entscheidung ist das abhängig von dem Restaurant, der Situation, meiner Laune und natürlich von meinem Hunger. 😂

Christine: Meistens schon! Wenn ich weiß, dass das Restaurant ein tolles Gericht auf der Speisekarte hat, freue ich mich schon darauf. Allerdings geht es mir wie Mitch, dass ich meistens aus ein paar Gerichten jenes auswähle, was am besten zu der aktuellen Laune passt!

Mitch: Ja! Dazu muss ich allerdings sagen es gibt immer 2-3 Gerichte zwischen denen ich mich entscheide. Ich probiere aber sehr selten bis gar nicht etwas neues aus sondern bleibe bei meinen Lieblingsspeisen.

4. Wie würdest du deine Zeit verbringen, wenn du alles tun dürftest, was du willst?

Véro: Ich glaube dann würde ich jeden Tag genau das tun, wozu ich Lust hätte und mich nicht an irgendwelchen vorgegebenen Termine halten. Ich würde reisen, lesen, schlafen, … wann ich gerade Lust dazu hätte.

Bonny: Wenn ich alles tun dürfte, was ich will? Vielleicht würde ich einfach in einen Zug steigen und losfahren. Europa kennenlernen und dann in einen Flieger und nach Amerika. Wieder zurück und mich Nachts in einer Buchhandlung einschließen lassen? Mir fällt gerade kaum etwas ein… einfach die Zeit genießen. 🤔

Christine: Ich würde einfach genau das tun, worauf ich in dem Moment Lust hätte. Wahrscheinlich etwas mit der Familie und guten Freunden unternehmen, die Seele baumeln lassen oder ein gutes Buch lesen. Ich würde auch gerne längere Reisen machen und die Welt entdecken!

Mitch: Da fallen mir spontan einfach viel zu viele Möglichkeiten ein. Als ich noch jünger war habe ich eine Liste angefertigt mit Sachen die ich gerne machen würde: In einem alten Gebäude die Fenster mit Steinen zerstören (Ich war wohl noch sehr jung :D), in einem Baumhaus wohnen (zumindest für eine Zeit), eine Kreuzfahrt, Amerika bereisen, in einem Iglu die Aurora Borealis bestaunen und noch vieles mehr. Das Schöne aber ist, dass nicht alles unmöglich ist und die Chancen sehr hoch sind noch einiges zu erleben.

5. Was begeistert dich immer wieder?

Véro: Meine Kinder. Ich finde es immer wieder faszinierend, wie schnell die beiden dazulernen, was sie alles können, … manchmal habe ich das Gefühl, es kommt jeden Tag etwas dazu.

Bonny:  Ich weiß nicht… Vielleicht Menschen, die ihre Träume leben oder ihre Ideen umsetzen und dadurch etwas neues erschaffen. Ich habe darüber gestern nachgedacht, als ich den dritten Teil von Harry Potter beendet habe. Es ist doch echt unglaublich, wie Joanne K. Rowling aus dem Nichts diese Welt erschaffen hat. Ich frage mich dann immer, wie viele Geschichten dort draußen noch auf seine Leser warten und wohlmöglich für immer ungelesen bleiben?! Mich begeistert Literatur immer wieder. Mich begeistert aber auch die Kreativität des Menschen. Mich begeistert überhaupt diese Welt. Alleine die Vorstellung: „Leute, wir leben auf einem Planeten.“ und dieser Gedanke, diese Vorstellung erstaunt mich immer wieder. Jetzt hör ich aber auf 😂

Christine: Ich werde jetzt ganz poetisch und sage: Das Leben! 😂 Und zwar mit allem, was dazu gehört! Kinder  sind einfach nur toll und schaffen es immer wieder, mich zu erstaunen und zu berühren. Ich finde Menschen im allgemeinen, egal wie alt sie sind und wo sie herkommen, immer spannend, wenn sie etwas zu erzählen haben.
Ich kann mich aber auch für Tiere und Musik, Bücher und Sonnenschein begeistern. Es gibt doch nichts Schöneres, als bei tollem Wetter mit dem Hund durch den Wald zu streifen und einfach NICHTS zu denken … Auch ein tolles Lied im Radio, ein gutes Buch und ein schöner Abend mit Freunden, können mich sehr glücklich machen!

Mitch: Da bin ich ganz bei Véro! Ich habe zwar keine eigenen Kinder aber auf der Arbeit muss ich immer wieder feststellen wie die Kinder einen immer wieder überraschen und man (oder ich) ihnen einfach viel zu wenig zutraut. Hier muss ich spontan an das Buch „Der kleine Prinz“ denken. Eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Denn dies ist auch wieder ein Beweis das Kinder den Erwachsenen in einigen Dingen voraus sind. Manchmal lohnt es sich die Welt aus Kinderaugen zu sehen.

6. Welche Sachen kannst du genießen?

Véro: Ein gutes Buch, gutes Essen, eine Tasse Tee, ruhige Momente, tolle Erlebnisse mit den Kindern, …

Bonny: Einen Moment, wenn ich z.B. mit dem Hund spazieren gehe und dann ist da eine Stelle, wo kein Mensch ist. Kein Geräusch von einem Auto oder ähnlichem. Tief durchatmen und genießen. Ebenso ein Buch. Die Hülle, sowie das Innenleben. Erinnerungen, die man dachte vergessen zu haben. Musik. Gespräche mit meiner Oma oder anderen Familienmitgliedern. Wenn ich meine beste Freundin wiedersehe. Und noch so viel mehr…

Christine: Familie und Freunde, die Seele baumeln lassen, ein tolles Buch und … ob man es glaubt oder nicht, ein schöner, entspannter Arbeitstag! Gott sei Dank kann ich auch die Arbeit genießen! 😂

Mitch: Meinen Urlaub, Fussball spielen und baden. Bei diesen Dingen kann ich einfach so richtig entspannen und es mir gut gehen lassen.

7. Findest du es schön, etwas Neues zu tun?

Véro: Meistens schon… wenn ich mich an etwas Neues heranwage, dann mache ich das ja, weil ich neugierig bin und Lust dazu habe. Und dann macht mir das auch Spaß. Etwas Neues zu tun, das ich mir nicht selbst ausgesucht habe, das finde ich hingegen nicht immer schön.

Bonny: Etwas Neues ist immer sehr aufregend. Alleine, weil mein Kopf mir 1000 Dinge vorspielt, wie es sein könnte. Am Ende ist immer alles ganz anders, aber daher macht es mich auch gleichzeitig nervös, wenn ich einer neuen Situation ausgesetzt bin. Schön, aber auch spannend und manchmal beängstigend.

Christine: Nun, das hängt eigentlich davon ab, worum es geht! 😂

Mitch: Ich bin neuen Sachen eigentlich immer negativ gegenüber eingestellt. Bzw. mag ich Veränderungen überhaupt nicht. Deswegen finde ich neues zu tun eigentlich nie schön. Aber die Vergangenheit hat gezeigt, dass auch in etwas neuem etwas schönes stecken kann.

8. Stellst du lieber Fragen oder erzählst du lieber?

Véro: Puh… ich glaube das ist auch situationsabhängig. Ich denke ich erzähle lieber, vorausgesetzt mein Gegenüber ist jemand, dem ich auch etwas erzählen und anvertrauen will. Fragen stellen finde ich manchmal sehr schwierig, weil ich dann immer denke, zu neugierig zu wirken, die falschen Fragen zu stellen, …

Bonny: Ganz klar: ich stelle lieber die Fragen. 😅

Christine: Weder noch! Ich bin niemand, der viel von sich preis gibt, außer wenn ich die Person mit der ich rede gut kenne und ihr vertraue. Ich bin zwar ein offener Mensch, schütte aber nicht jedem mein Herz aus! Erzählen ist also nicht so mein Ding.  Ich höre immer zu, wenn jemand mir sein Problem schildert und ich helfe, wo ich kann. Allerdings  stelle nicht viele Fragen, da ich denke, dass jeder selbst entscheiden soll, was er wem erzählt!

Mitch: Wedernoch, ich rede eigentlich nicht sehr viel noch stelle ich viele Fragen. Ich bin eher der stille Beobachter.

9. Bei welchem Song drehst du im Auto das Radio lauter?

Véro: Das mache ich eher selten… und wenn doch, dann wohl bei Liedern, die sich so richtig schön zum Mitgrölen eignen und wenn ich alleine im Auto bin.

Bonny: Mir fiel gerade sofort „She doesn’t mind“ von Sean Paul ein. 😂 Dieser Song (die MELODIE, keineswegs der Songtext 😂😂😂) erinnert mich an dieses Gefühl, als plötzlich der gesamte Druck vom Abitur von mir abgefallen ist. Da fühle ich mich immer ein wenig schwerelos und frei. Außerdem lief es auch auf unserem Abiball. 😂

Christine: Zur Zeit ist das „Lost in you“ von LP! Das wechselt aber regelmäßig! 😂

Mitch: Lieder der 90er und dabei ist es auch egal welches, denn ich kann jedes mitsingen und habe Spaß dabei 😀

10. Wann hast du zuletzt enorm viel Spaß gehabt?

Véro: Das war vor zwei Wochen auf einer Pyjamaparty mit sehr guten Freundinnen. Ja ja… auch Pyjamapartys unter Erwachsenen können sehr!!! lustig sein!

Bonny:  Als ich endlich nach einer ziemlich langen Zeit meine beste Freundin wieder gesehen habe oder auch an Weihnachten, als die Familie anwesend war. Mein Onkel ist immer super lustig (er kann (im Gegensatz zu mir) Witze erzählen…)!

Christine: Ich hatte gestern einen sehr schönen, unterhaltsamen Abend mit guten Freundinnen bei dem wir viel gelacht haben! Am vorigen Wochenende war auch unsere ganze Clique zusammen unterwegs und dann ist eigentlich immer etwas los! In der Hinsicht kann ich mich wirklich nicht beschweren, da ich erstens ziemlich überall Spaß haben kann und ich zweitens stets gut gelaunte Freunde habe! 😉

Mitch: Bei unserem letzten Spieleabend. Wir sind immer sehr viele Leute bei einem Spieleabend und Spaß ist vorprogrammiert.


Hier geht es zu #12
Hier geht es zu #14

Advertisements

2 Gedanken zu “#13 FLOW Challenge – 1000 Fragen an dich selbst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s