Leselaunen #6

Es ist wieder Mittwoch. Zeit für die Leselaunen-Aktion von Novembertochter.

aktuelles Buch:

Gestern habe ich „Für immer in deinem Herzen“ von Viola Shipman beendet (Rezi folgt) und nachdem ich nun für unsere EM-Aktion im Blog ein bisschen gelesen bzw. gehört habe (mehr dazu morgen im Blog), lese ich nun „Krabbe mit Rettungsring“ von Tanja Janz; wieder mal in Rahmen einer Leserunde. Den ersten Leseabschnitt habe ich fast geschafft; das Buch liest sich gut und fordert mich nicht zu sehr zum Nachdenken auf… genau das was ich momentan brauche!

FullSizeRender(38)

momentane Lesestimmung:

Sehr müde… das letzte Buch war sehr schön… gespickt mit Lebensweisheiten und schönen Ideen und Gedanken. Aber die Leserunde ist sehr zeitintensiv und anstrengend. Ich muss noch ein paar Aufgaben bearbeiten, aber die werde ich mir wohl für’s Wochenende aufheben. Jetzt freue ich mich einfach, trotz Leserunde, einfach nur lesen zu können und keine zusätzlichen Aufgaben bearbeiten zu müssen.

Lieblingszitat:

Aus dem Buch „Für immer in deinem Herzen“ könnte ich hier nun eine ganze Liste mit Zitaten anführen. Ich möchte mich jedoch auf ein sehr kurzes Zitat beschränken: weil es einfach so unglaublich wahr ist:

„Erwartungen sind nur vorgefasster Unmut.“
(Für immer in deinem Herzen, S.357)

und sonst so?

Momentan dreht sich alles um die Europameisterschaft… die Beiträge für den Blog, die Vorbereitungen für die Schule und natürlich auch zu Hause, wo der Fernseher nun viel öfter läuft als sonst. Ja, ich gebe es zu: Ich bin zwar kein großer Kenner, aber die Spiele sehe ich mir doch fast alle an… wobei ich dann immer wieder verschiedene Dinge so „nebenher“ erledige und nur mit einem Auge und einem Ohr beim Spiel bin. 😉

Ansonsten würde mir eine kleine Auszeit ganz gut tun… das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und ich spüre die Müdigkeit.

Wie sieht es bei euch aus? Was lest ihr gerade? Schaut ihr euch auch die EM-Spiele an?

Véro
Advertisements

Leselaunen #5

Noch ist Mittwoch … Zeit für meine „Leselaunen“. Novembertochter ruft auch diese Woche dazu auf, das aktuelle Leseverhalten ein bisschen zu beschreiben und dazu 4 Fragen zu beantworten. Los geht’s:

aktuelles Buch:

Ich bin gerade dabei „Für immer in deinem Herzen“ von Viola Shipman zu lesen. Mit diesem Buch beteilige ich mich zum ersten Mal an der Aktion „Buch des Monats“ vom Fischer Verlag.

FullSizeRender-1

NurEinBuchIButtonVERLAGSSEITE

Ich habe mittlerweile etwa das erste Viertel dieser Drei-Generationen-Geschichte gelesen, und das Buch gefällt mir richtig gut. Ich bin gespannt darauf, wie sich die Beziehung zwischen Großmutter, Mutter und Tochter entwickeln.

Zwischenzeitlich habe ich zwei Kinderbücher gelesen:

  • „Wenn man selbst dran glaubt, ist es nicht gelogen“ von Cilla Jackert  und
  • „Pekkas geheime Aufzeichnungen – Die Wunderelf“ von Timo Parvela.

Von dem Kinderbuch des bekannten finnischen Autors werdet ihr hier in Kürze noch einmal hören.

momentane Lesestimmung:

Ich wünsche mir immer  noch, ich hätte mehr Zeit zum Lesen. Mein aktuelles Buch gefällt mir sehr gut, bloß komme ich nicht dazu, mich richtig darin zu vertiefen.

Lieblingszitat:

„I have always imagined that Paradise will be a kind of library.“
(Jorge Luis Borges)

und sonst so?

Momentan raubt das Wetter mir den letzten Nerv… und stehe ich wohl nicht alleine da. Sogar ich, der ich nun wirklich kein Sonnenanbeter bin, sehne mir den Sommer herbei. Irgendwie macht es dann doch mehr Spaß bei gutem Wetter im Garten zu lesen als bei Regenschauer und Donnergrollen im Wohnzimmer auf dem Sofa zu hocken.

Ansonsten sind wir eifrig dabei, Beiträge für unser kommendes Special im Blog vorzubereiten… ihr dürft euch darauf freuen! 😉

Ich teste nun noch schnell, wie viele Seiten ich noch lesen kann, bevor mir die Augen zufallen.

Wie sieht es bei euch aus? Was lest ihr gerade?

Ich schicke euch ein paar Sonnenstrahlen … vielleicht hilft es ja 😉

Véro

Leselaunen #4

Auch heute gibt es wieder „Leselaunen“ von mir. Novembertochter ruft jede Woche dazu auf, das aktuelle Leseverhalten ein bisschen zu beschreiben und dazu 4 Fragen zu beantworten. Hier kommt mein Beitrag für diese Woche:

aktuelles Buch

Nachdem ich mich letzte Woche nicht entscheiden konnte, welches Buch ich als nächstes lesen wollte, ist es schlussendlich der Thriller „Remexan“ geworden.

FullSizeRender(25)

NurEinBuchIButtonVERLAGSSEITE

In dem spannenden Thriller geht es um Mordfälle die in irgendeiner Verbindung zu dem Medikament Remexan stehen: Pillen, die es einem erlauben, mit nur einer Stunde Schlaf pro Tag auszukommen und dennoch topfitzu sein.

Ich habe nun ein Drittel des Buches gelesen und es gefällt mir richtig gut. Ich freue mich jetzt schon auf 1-2 Lesetunden heute Abend.

Dies ist nun übrigens das zweite Buch für dieses Jahr, in dem „Schachboxen“ eine Rolle spielt… scheint ein neuer Trend zu werden. 😉

momentane Lesestimmung

Eigentlich sehr gut… Mein aktuelles Buch gefällt mir gut und ich freu mich auf die nächsten: hätte ich bloß mehr Zeit! Vielleicht wäre „Remexan“ die Lösung… 😉

Lieblingszitat

kein richtiges Zitat; viel mehr eine Passage aus „Remexan“:

„Wir haben genug zu tun, uns selbst zu schützen.“ Gehirnklitschko runzelte die Stirn. „Dabei ware wir früher einmal progressiv, obwohl Aserbaidschan islamisch, wir ware bei der erste Länder weltweit, die hatte Frauenwahlrecht, noch vor Deutschland, USA und natürlich vor die Schweiz. Was war so ziemlich letztes Land wo eingeführt, dass Fraue genau wie Männer könne Kreuz an falsche Stelle mache.“

„Remexan“, Thomas Kowa, Pos. 1214

und sonst so?

Zum Glück ist meine Laune besser, als das Wetter draußen! Schwer zu glauben dass heute der 1. Juni ist.

Die Müdigkeit der letzten Tage scheint besiegt und das Motivationswochenende von Bücherfaehe war eine tolle Erfahrung.

Außerdem habe ich am Wochenende einen ganz tollen Tag in Köln verbracht und – aufgepasst, ihr werdet es kaum glauben – die Mayersche verlassen, ohne ein Buch zu kaufen. Der innere SuB-Schweinehund hat ausnahmsweise mal gesiegt. Dafür gab es dann aber die neue CD von Reinhard Mey… das kann vielleicht auch nicht jeder nachvollziehen, aber ich mag seine Texte unglaublich gerne!

Ich werde jetzt noch ein bisschen hier herumwuseln und mich dann mit meinem Kindle unter die Bettdekce verkriechen. 😉 Wie geht es euch momentan? Wie ist eure „Leselaune“? Ich wünsche euch viele schöne Lesestunden

Véro

Leselaunen #3

Es ist wieder Mittwoch: Zeit für die Aktion „Leselaunen“ von Novembertochter. Jede Woche geht es darum, das aktuelle Leseverhalten ein bisschen zu beschreiben und dazu 4 Fragen zu beantworten. Hier kommt mein Beitrag für diese Woche:

aktuelles Buch

Eigentlich… keines! Ja, ihr habt richtig gelesen! Ich befinde mich gerade „zwischen den Büchern“! Heute Nacht habe ich solange gelesen, bis ich mein Buch abgeschlossen hatte und nun weiß ich nicht so richtig, welches Buch ich als nächstes lesen soll; dabei ist die Auswahl recht groß.

Zuerst aber zum abgeschlossenen Buch: Ich durfte an der Leserunde zu „Sommer am Horizont“  von Kerstin Böhm teilnehmen. Der Roman hat mir ganz gut gefallen und ein bisschen Fernweh habe ich nun auch. Meine Rezension folgt in Kürze.

FullSizeRender(23)

Dann zur Auswahl für das nächste Buch: Ich habe auf meiner Monatsliste noch die beiden Bücher der LovelyBooks-Challenge „Ich entscheide, was du liest Mai + Juni“ stehen. Dabei handelt es sich um „Die Einsamkeit der Primzahlen“ und „Marley und ich“. Irgendwie kann ich mich aber nicht entscheiden und überlege sogar, etwas ganz anderes zu lesen… immerhin ist ja noch ein bisschen Zeit bis Ende Juni. Auf meinem Kindle sind noch ein paar Ebooks, die ich bei Verlosungen gewonnen habe: „Seezeichen 13“, „M.O.R.D“ – Band 1-3 und heute Morgen kam „Remexan“ dazu, bei dem ich auch an der Leserunde teilnehmen werde. Und dann schwirrt da noch der Gedanke umher, einfach mal was ganz anderes zu lesen… so richtig nach Lust und Laune, ohne Challenge oder Leserunde. 😉 Vielleicht helft ihr mir ja bei der Entscheidung.

momentane Lesestimmung

Bis gestern war die Lesestimmung ganz gut, die letzten gelesenen Bücher haben mir gut gefallen und dementsprechend viel und gerne habe ich gelesen. Nun habe ich dieses „Entscheidungsproblem“, aber danach geht es bestimmt wieder besser!

Lieblingszitat

Was für den einen eine Lektion ist, ist für den anderen einfach nur eine Geschichte. Aber oft ist die Geschichte des einen für den anderen eine Lektion.

Cecelia Ahern – Zeit deines Lebens

und sonst so?

Die Ferien sind vorbei und ich habe wieder mehr zu tun… eigentlich mehr als ich Zeit habe. In meinem Kopf schwirren viele Ideen für Nähprojekte umher, die ich gerne umsetzen würde, für die ich jedoch nicht so recht Zeit finde. Manche haben sogar mit Büchern zu tun. 😉

Außerdem bereite ich gerade mein Paket für die Midsommar-Wichtelaktion bei LovelyBooks vor und entdecke, wie viele Bücher man für wenig Geld kaufen kann, wenn es nicht immer „neu“ sein muss. Insgesamt macht es mir sehr viel Spaß, das Paket zu packen und ich hoffe mein Wichtelkind wird sich richtig freuen.

Ich durfte mich übrigens auch heute über ein Päckchen freuen… mehr dazu später bei den Neuzugängen.

Und dann wäre da natürlich noch der Blog. Auch da gibt es weitere Ideen, die vorbereitet und umgesetzt werden wollen.

Manchmal sind die Tage einfach zu kurz 😉 Wie geht es euch momentan? Wie ist eure „Leselaune“?

Ich wünsche euch weiterhin eine schöne Woche!

Véro

Leselaunen #2

Auch diese Woche möchte ich mich an der Aktion von Novembertochter beteiligen. Jede Woche geht es darum, das aktuelle Leseverhalten ein bisschen zu beschreiben und dazu 4 Fragen zu beantworten. Hier kommt mein Beitrag für diese Woche:

aktuelles Buch

FullSizeRender(21)

NurEinBuchIButtonVERLAGSSEITE

Dass ich momentan dieses Buch lese, hat einen ganz einfachen Grund: es passt hervorragend zur Maiaufgabe der Regenbogenchallenge bei www.lovelybooks.de. Vorgabe war es da für den Monat Mai ein Buch zu lesen, dessen Cover vorrangig rot ist. Zusatzpunkte gibt es, wenn man es schafft, mit dem gleichen Buch die zweite Monatsaufgabe zu lösen, die da lautet: Lies ein Buch welches nicht in Deutschland, Großbritannien oder den USA spielt! Auch diese Aufgabe kann ich mit diesem Buch erfüllen, da das Geschehen sich in Irland abspielt. Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass der Roman mich auch inhaltlich überzeugen kann. Ich habe bisher erst etwas mehr als sieben Kapitel gelesen, aber bisher liest sich die Geschichte sehr gut.

momentane Lesestimmung

Die Ferienzeit erlaubt es mir immer noch, mehr zu lesen als dies in der Schulzeit möglich ist. Dennoch hatte ich gehofft, etwas mehr Zeit zum Lesen zu finden. Bisher habe ich es bloß geschafft, mein Buch der letzten Woche zu beenden (die Rezension gibt es hier) und einen Gedichteband für Kinder zu lesen (auch hierzu gibt es eine Rezension). Aber ein paar Tage bleiben mir ja noch 😉

Lieblingszitat

Facebook hat mich heute Morgen an ein Zitat erinnert, welches ich heute vor 6 Jahren gepostet habe:

„Bücher sind Freunde, die stets Zeit für uns haben.“
(Otfried Preußler)

Hätten wir bloß manchmal mehr Zeit für sie…

und sonst so?

Ich genieße die Zeit mit meiner Familie und freue mich über die positive Resonanz, die unser Blog bisher erfahren hat. Das spornt an und motiviert dazu, neue Beiträge zu schreiben.

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche und schöne Lesetunden bei (hoffentlich) gutem Wetter.

Véro

>> Hier<< geht es zu Leselaunen #1

Leselaunen #1

Diese Aktion habe ich bei Novembertochter entdeckt. Jede Woche geht es darum, das aktuelle Leseverhalten ein bisschen zu beschreiben und dazu 4 Fragen zu beantworten. Hier kommt mein Beitrag für diese Woche:

aktuelles Buch

Nachdem ich gestern „Ghetto Bitch“ von Gernot Gricksch beendet habe, habe ich „Wolken wegschieben“ begonnen. Das Buch ist auf meinem Lesestapel für den Monat Mai gelandet, da ich es bei Lovelybooks mit Lesezeit vertauscht habe. Bis jetzt gefällt es mir ganz gut und ich freue mich auf ein paar schöne Lesestunden.

FullSizeRender(5)

NurEinBuchIButtonVERLAGSSEITE

momentane Lesestimmung

Die ist eigentlich recht gut… Nachdem ich mich letzte Woch recht schwer tat und auch nicht so richtig in mein Buch fand, klappt das diese Woche besser. Ich bisschen hadere ich damit, dass ich mir für diesen Monat mit Leserunden, Tauschbüchern, Lesechallenges, … ein bisschen viel zugemutet habe, aber morgen beginnen bei uns die Pfingstferien und da werde ich sicher wieder mehr Zeit zum Lesen haben.

Lieblingszitat

„Das Leben ist ein einziges Durcheinander, aber das ist auch das Schöne daran.“

Das Zitat stammt aus dem Buch „Wenn ich bleibe“ von Gayle Forman, welches ich diese Woche als Überraschungsbuch von der lieben Michtel in meinem Briefkasten finden konnte. Das Zitat stand auf der beiliegenden Karte!

Und sonst so?

Ich freue mich auf die Pfingstferien, ein bisschen Zeit mit der Familie, freie Zeit und gute Bücher.

Hoffentlich finde ich auch ein wenig Zeit und Ideen, um unseren gemeinsamen Blog zu füllen. Ich bin super froh, dass wir diese Woche beschlossen haben, das Abenteuer „Bücherblog“ anzugehen. Zwar ist es momentan noch recht zeitaufwändig und es geht längst nicht alles von selbst, aber es macht Spaß 🙂

Euch allen wünsche ich ein schönes Wochenende und viel Lesezeit!

Véro